"Diese Entscheidung hat sich als richtig herausgestellt. Das Einholen neuer Auskünfte geschieht innerhalb kürzester Zeit und ohne weitere manuelle Bearbeitung – der Zeitaufwand beträgt nicht mal mehr eine Minute.“ Udo Peer, Kaufm. Leiter B.i.V., Bindlach mehr...

Die Varial World Edition, eine branchenunabhängige Software für das Finanz- und Personalwesen aus dem Hause Infor, bietet Kunden ab Release 2.20 eine Anbindung an das Debitorenregister Deutschland von Creditreform (DRD) an. mehr...

Die Creditreform hat eine weitere Schnittstelle für die Anbindung an das Debitorenregister Deutschland realisiert. mehr...

Der Adress-Webshop für die Vereine Creditreform ist seit Sommer 2013 online. Seit Beginn arbeitet Creditreform Hanau mit CrefoAddress und nutzt den Webshop erfolgreich für seinen Kunden Vendamus GmbH. mehr...

Die LichtBlick AG wurde 1999 gegründet und hat sich zu Deutschlands größtem unabhängigem Energieversorger entwickelt. Mittelfristig hat das Unternehmen das Ziel, zwei Millionen Kunden mit sauber erzeugter Energie zu beliefern. Seit November 2009 betreibt das Unternehmen einen Online-Shop mit Produkten rund um die Themen Energiesparen und Energieeffizienz und rundet so die ökologisch orientierte Marktpositionierung ab. Im Fokus der LichtBlick AG stand konkret die Reduzierung der Forderungsverluste. mehr...

73 Prozent der Onlinenutzer planen, Geschenke bequem von zu Hause zu ordern mehr...

Mit CrefoDynamics schafft die P-WELL Unternehmensgruppe ein professionelles Bestandskunden-Monitoring mehr...

„Bei Kunden, die unbekannt verzogen sind, bietet CONSUMER Adresse einen einfachen und schnellen Weg, elektronisch die Daten einzugeben und so in nur einem Schritt die neuen Adressen herauszufinden.“ Rainer Andlauer, Debitorenbuchhaltung und Forderungsmanagement, E-Werk Mittelbaden mehr...

01.08.2012

Ergebnisse der aktuellen Dienstleistungsumfrage von BGA und Creditreform mehr...

Aufgrund aktueller Gesetzesänderungen (Geldwäsche- und Kreditwesengesetz) und konzerninternen Richtlinien musste die Truckport GmbH in ihrem Geschäftsfeld die Prozesse zur Identifizierung ihrer Geschäftspartner verändern. Zudem muss das Unternehmen seine inländischen und ausländischen Kundendaten permanent gegen aktuelle Sanktionslisten mit terrorverdächtigen Personen und Organisationen abgleichen. mehr...

Geschäftsklima des Interaktiven Handels auf Rekordniveau – Die Branche setzt sich deutlich von der durchschnittlichen Entwicklung der Deutschen Wirtschaft ab – Kontinuierliches Wachstum im Unternehmensbestand mehr...

Exportunternehmen wachsen schneller

Creditreform Beiträge zur Wirtschaftsforschung Nr. 16 mehr...

Die Stadtsparkasse Remscheid bewertet das Ergebnis der Kombination aus bonitätsgeprüften Adressen und einer dazugehörigen Bilanz-Kompaktauskunft (Plus) als äußerst positiv. mehr...

Im Rahmen ihrer Mezzanine-Programme beteiligt sich die ETL Beteiligungsgesellschaft mittels Genussrechtskapital an kleinen und mittleren Unternehmen. Im Fokus stehen hierbei Unternehmen in der Wachstumsphase, die u. a. ihre wirtschaftliche Eigenkapitalausstattung verbessern und ihren Finanzierungsspielraum erweitern möchten. Vor diesem Hintergrund ist die ETL Beteiligungsgesellschaft an die Creditreform Rating AG herangetreten, um das Ausfallrisiko aus der Vergabe des Genussrechtskapitals adäquat und mit einer hohen Genauigkeit zu messen. mehr...

Das Bayerische Münzkontor arbeitet permanent an der Optimierung seines Forderungsmanagements und veräußert seit Jahren seine notleidenden Forderungen an verschiedene Inkasso-Dienstleister. Aufgrund der geringen durchschnittlichen Forderungsbeträge besteht allerdings beim Forderungseinzug, insbesondere bei der Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens, ein nicht unerhebliches Kostenrisiko. Durch eine präzise Ermittlung der Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Forderungsrealisierung können nach der Optimierung Kaufpreise in einer für beide Seiten fairen und transparenten Art und Weise berechnet werden. Die entsprechende Einleitung der optimalen Beitreibungsmaßnahmen führte zudem zu einer deutlichen Erhöhung der Kaufpreisquote. mehr...

„Die Inkasso-Dienstleistungen von Creditreform tragen maßgeblich zu einer Reduzierung unserer Kosten im Forderungsmanagement bei und das bei maximaler Erfolgsquote.“ Karl Diehm, Geschäftsführer und Kommanditist Robert Kunzmann GmbH & Co. KG mehr...

Während der Umsatz der stationären Apotheken stagniert, verzeichnen Versand- und Internetapotheken seit Jahren ein stetiges Wachstum. Doch diese Umsätze werden nicht verlustfrei realisiert: das Forderungsausfallrisiko der Versand- und Internetapotheken liegt erfahrungsgemäß latent bei fünf Prozent. Das entspricht jährlich 37 Millionen Euro, für die Apotheken aufgrund nicht bezahlter Rechnungen aufkommen müssen. mehr...

ZEPPELIN erntschloss sich als Ergänzung zum Bankenrating ein externes Rating erstellen zu lassen. Diese unabhängige Bonitätseinschätzung sollte die Position des Unternehmens in Kreditvergabeprozessen stärken und u. a. seine Finanzierungsoptionen erweitern. mehr...

Im Online-Reisemarkt ist es vor allem für Reiseveranstalter, die das volle Stornorisiko tragen, von existenzieller Wichtigkeit, ihr Forderungsausfallrisiko zu minimieren. Um den Kunden trotzdem eine breite Auswahlmöglichkeit an Zahlarten bieten zu können, empfiehlt es sich, durch Bonitätsprüfungen die Buchungen individuell zu steuern. mehr...

Der stark wachsende Handel rund um den Angelsport sowie die Expansion in neue Märkte stellten die Askari Sport GmbH in den vergangenen Jahren stetig vor neue Herausforderungen. Die Einführung der Option „Kauf auf Rechnung“ führte bei Askari dazu, dass die Attraktivität des Shops und in Folge auch der Umsatz erheblich gesteigert werden konnten. Doch von der Planung zu Realisierung mussten einige Parameter im Kreditmanagement angepasst werden. mehr...

nemo - Praxisbericht
Zencap 2014

(pdf, 160 KB)

Download

Auskunft & Inkasso - Praxisbericht
Berlinovo 2015

(pdf, 166 KB)

Download

© 2016 Creditreform Berlin Brandenburg Wolfram KG
Kontakt